Über Uns

Musiktheater NOBEL-POPEL

Schön euch hier zu sehen.
NOBEL-POPEL stellt sich vor

NOBEL-POPEL ist ein freies Musiktheater aus Berlin. Mit ihrer unverkennbaren und mitreißenden Musik wird jede Aufführung zu einem Erlebnis für kleine und große Leute. Ihr Einfallsreichtum, spielerisch Inhalte zu vermitteln, spiegelt sich in den fantasievollen Inszenierungen wieder.
Seit ihrem Gründungsjahr 1990 haben die Nobel-Popels, 18 Theaterstücke geschrieben, über 150 Lieder komponiert & getextet, sowie 10 CDs veröffentlicht.


Zum Stamm-Ensemble gehören 4 Musiker/Schauspieler:
Uwe (Kurt) Müller, David Müller, Jörn-André Delatowski (seit 2014) und Olaf Müller. Bei einigen Stücken werden sie durch Gastschauspieler unterstützt. Seit 2009 spielte Gesa Graßmann einige Rollen bei Nobel-Popel. Die Regisseurin & Schaupielerin Birgit Letze-Funke führt bei einigen Theaterstücken Regie und war auch als  Gastschauspielerin auf der Bühne zu sehen.

Weitere Gastschauspieler: Sarah Schindler & Dennis Schulz.
Nobel-Popel arbeitet seit 1998 auch sehr eng mit dem Kinderballett „TanzZwiEt“ zusammen, so entsteht eine interessante Mischung aus darstellendem Spiel, Musiktheater und Tanzperformance.


Die „WABE“ (Berlin) ist ihre feste Spielstätte. Regelmäßige Aufführungen haben die Bühnenkünstler außerdem in der Stadthalle Bernau, im Bürgerhaus Neuenhagen, im Haus Schwärzetal Eberswalde und im Freizeitforum Marzahn. Als mobiles Theater sind sie aber auch in ganz Deutschland unterwegs.

NOBEL-POPEL bietet:

+ Themenbezogene Stücke aus dem Kinderalltag
   z.B. Freundschaft, Straßenverkehr, unsere Umwelt

+ Familienunterhaltungsprogramm

+ niveauvolle Theaterproduktionen
+ Partys für Kids / Märchen / Liederprogramme

+ Inszenierungen mit Kindern bzw. Kinderballett

Alles fantasievoll, lustig, spannend und anspruchsvoll verpackt, mit unverkennbarer – mitreißender Musik und klugen Texten.

NOBEL-POPEL sagt danke:

Danke an Roman Müller: 8 Jahre lang hat er NOBEL-POPEL mit toller und sehr guter Zusammenarbeit unterstützt. Es war eine schöne Zeit mit dir!

Einen großen Anteil, dass Nobel-Popel sich in den vielen Jahren so entwickeln konnte, hatte Gerlind Graßmann. Über zehn Jahre stand sie als Nobel-Popel-Mitglied auf der Bühne. Sie entwarf und fertigte zahlreiche tolle Kulissen und Kostüme. 

Ebenfalls bedanken wir uns bei Micha. Er hat durch seine vielen tollen und  einfühlsamen Songs, Nobel-Popel das musikalische „Gesicht“ gegeben!