Habt ihr heute schon geschnullebatzt?

Ein lustiges und lehrreiches Liedertheaterstück mit viel wunderbarer Musik zum Mitmachen und Staunen.

für Leute ab 3 Jahre / Spieldauer ca. 60 min
Text und Idee: Uwe Kurt Müller
Musik. Micha Ritter

Kurzbeschreibung:

Ein Dreieck, ein Viereck und ein Kreis wollen mit den Kindern schnullebatzen. Aber was bedeutet dieses komische Schnullebatzen eigentlich? Die Drei behaupten jedenfalls, dass schnullebatzen allen viel Freude, Spaß und gute Laune bringt. Bei den Zuschauern klappt das sehr gut, nur die Drei finden immer einen Grund, sich zu streiten. Jeder möchte zeigen, dass er am besten schnullebatzen kann, der eine möchte der Klügste und der andere der Schönste sein. So versuchen sie sich ständig gegenseitig auszutricksen und bemerken am Ende, dass alle beim Schnullebatzen viel Spaß hatten und sie selbst sogar auch.

Werbemittel in druckfähiger Qualität downloaden: hier (© Nobel-Popel)

v.l.n.r. Jörn, Kurt, Olaf

Trailer

Song aus dem Stück: „So schön“
Musik: Micha Ritter / Text: Uwe Kurt Müller
(© = Nobel-Popel)

Unsere Musik-CD mit fast allen Songs aus dem Stück: klick hier

Ein Kreis ist schön, so rund und ohne Kanten, süß anzusehen, sagen all meine Verwandten. Der Schönste bin ich ohne zu prahlen, drum sieht man gerne alle Kreise malen.

Vier Ecken sind schön, drum geb ich keine her, sonst teile ich sehr gerne, nur da fällt es mir schwer sind die Ecken noch da, eins, zwo, drei, viere, ich passe auf das ich keine verliere.

Drei Ecken sind schön, das weiß ich genau, Dreiecke sind nun einmal unheimlich schlau,
ich bin der Klügste weit und breit und weiß über alles gut bescheid.

Danke an Kerstin Nowak für die tollen Illustrationen.